Das Schweinehochhaus - brutale Realität!

Das Schweinehochhaus gehört geschlossen!

STELL DIR VOR ... 

 

du wirst gegen deinen Willen in einen engen Käfig gesperrt - umdrehen ist nicht möglich.

Die einzige Abwechslung, die du hast, ist ein Schritt vor und zurück.
Mit deinen Beinen im eigenen Kot und Urin stehen, wenn du dich zum Schlafen hinlegen möchtest, musst du im eigenen Kot liegen.
Ein Blick nach links - ein Blick nach rechts - nur Gitterstäbe.
Du hast Schmerzen, doch niemand kümmert sich um dich.
Du hast Angst und bist verzweifelt, doch niemand ist für dich da.
Du haltest es nicht mehr aus und fügst dich deinem Schicksal – STOP.

Das STOP bedeutet für dich das Ende dieser schlimmen Vorstellung, doch für die Schweine im Schweinehochhaus ist es keine Vorstellung, sie leben jetzt gerade in dieser grauenhaften, wahren Realität.

 

Es klingt unglaublich aber es ist Realität: Das Schweinehochhaus. Es steht in Maasdorf bei Halle (Sachsen-Anhalt) und es ist einzigartig in ganz Europa. Auf 6 Etagen werden tausende Schweine gehalten und gequält - Auslauf gibt es nicht. Die Schweine werden in engen Käfigen gehalten (sogenannte Kastenstände), wo sie sich noch nicht einmal umdrehen können. Weitere Informationen unter: www.schweinehochhaus-schliessen.de

 

Ich unterstütze die Kampagne vom Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Macht auch ihr mit! Am 23.10.2016 ist die Demo vor dem Schweinehochhaus!

#Schweinehochhaus


 

"Zahlreiche engagierte Aktivisten setzen sich für Tiere ein und geben ihnen eine Stimme. Sandy P.Peng gehört zu den bekanntesten unter ihnen. Die Österreicherin, die sehr erfolgreich als internationales Tattoo-Model arbeitet, engagiert sich für die Rechte der Tiere und widmet sich mit vielen Projekten und Ideen dem Tierschutz." - Ecowoman.de, 2016

 

"Sandy P.Peng - der Schrecken der Pelzindustrie!" - Blogger, Peffe der Veganizer, 2016

 

"Es sind drastische Aktionen, für die Sandy P. Peng, meist im wahrsten Sinne des Wortes, ihre Haut hinhält. Viel Kunstblut darf fließen, wenn die Österreicherin für Tierrechte auf die Straße geht oder als Kampagnenmodell agiert." - Ethletic.com, 2016

 

"Sandy P.Peng - ein Tattoo Model, das unter die Haut geht." - falijo.com - Fashion | Lifestyle Journal, 2016

 

"Sandy P.Peng ist ein internationales Tattoo-Model und Tierrechtsaktivistin aus Bregenz. Die buntbemalte Blondine war bereits auf verschiedensten Titelseiten, Plakaten oder Fotostrecken aus aller Herren Länder zu sehen und ist in der Tattoo-Szene eine fixe Größe. Doch auch in ihrem Herzensbereich “Tierschutz” hat sie sich einen Namen gemacht." - Ländlemagazin, 2013

 

"Sie zierte bereits über 35o Zeitschriften und  war auf mehr als 30 Covers als Tattoo Model. Ihr Herz schlägt aber für das Recht der Tiere.

Im Kampf um das Leben vieler Tiere bereiste sie zahlreiche Länder.  (...) Einsätze in Rumänien und den Faröer Inseln (...)" - Ländle TV, 2015

 

"Sie ist ein gefragtes Modell in Tattoo-Magazinen, eine langjährige Tierschutzaktivistin und auch Unternehmerin. Und damit ist sie in jedem Fall eine ungewöhnliche Frau." - ElvCycling.de, 2016