Vier Tonnen Mega-Futter-Spende!

MEGA-FUTTER-SPENDE

 

Einfach überwältigend: Ruppfood in Hörbranz (Vorarlberg) stellt mir ca. vier Tonnen (!!!) tierversuchsfreies Hunde- und Katzenfutter zur Verfügung! Damit werden nun rund 200 Tiere von drei verschiedenen Höfen bzw. Vereinen versorgt.

 

Mit dieser Aktion konnte ich sehr viele Menschen glücklich - und sehr viele Tiere satt machen. Vielen Dank an das liebe Team der Firma Ruppfood Austria, für diese riesige  Futterspende und großartige Unterstützung. 

Ein Teil davon bekommt das „Schutzengeldorf für behinderte Katzen“, eine Einrichtung in Karlsdorf bei Graz (Österreich). Misshandelte, kranke und nicht-gewollte Katzen werden dort liebevoll gepflegt und tierärztlich versorgt. Im täglichen Einsatz kümmern sich Renate und Privatpersonen ehrenamtlich um Fellnasen, die sonst niemand will – aber genauso ein Recht auf ein schönes Leben haben!

 

Ebenso spenden wir an „Gut Weidensee“ – ein Lebenshof und Zuhause für über 100 Tiere. Hier leben auch meine geretteten Patentiere: Polarfuchsdame Lumi und Silberfuchs Arvo. Das Motto  vom Lebenshof: "...denn nicht Gnade, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!“ ist hier viel mehr als eine Floskel sondern gelebte Realität. Hier können Menschen Tiere kennenlernen, die gängig als „Nutztiere“ gesehen werden. Schweine, Kühe, ja sogar unsere Füchse – bis hin zu Enten, Schafen, Pferden und Hühnern – sie alle finden ihren Platz auf dem Lebenshof.

 

Auch „Notfelle Kunterbunt“ werden gerne einen Teil der Futterspende bekommen. Auch hier dürfen Tiere leben, die keiner mehr möchte. Egal ob Fell, Schnabel oder Stacheln, hier sind alle Lebewesen willkommen! Geführt von „Gegen Haus- und Wildtiermord e.V“, ein Verein, der viel Aufklärung und Informationsarbeit zum Thema Jagd betreibt.


Zu den jeweiligen Facebook-Seiten:

Ruppfood Austria Futterspende
Ruppfood Austria Futterspende


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.