Tierschutz, Tierrechte, Umwelt, Info

Die kanadischen Robbenmassaker waren der Auslöser für meinen Aktivismus.
Die Bilder von Tiertransporten sind seit Jahren dieselben: Rinder, die mehrere Zentimeter tief in ihren eigenen Exkrementen stehen, nicht versorgt werden und in der Hitze an den EU-Außengrenzen auf den Transportern verdursten.

Wenn Traditionen grundlegende Menschenrechte verletzen oder Tierquälerei und Tötung von Tieren zur Ausübung voraussetzen, dann muss man diese entschieden ablehnen.
Die Arktis - eine wunderschöne lebenswichtige und zu gleich hochgradig bedrohte Region unserer Welt. hoch oben im Norden wird das Klima maßgeblich durch Jahreszeiten, Meeresströmungen und der Sonne beeinflusst - und auch durch Menschenhand. Aber um zu verstehen wieso wund weshalb der Erhalt der Arktis so wichtig für uns Menschen und das Überleben hier auf unseren Planeten ist, dazu muss man den Einfluss des Klimawandels erst verstehen. Was ist Klimawandel eigentlich?

Nach der Aufzucht, dem Kuscheln und Gassi gehen erfolgt dann die Präsentation der Löwen via Internet. Eigens dafür eingerichtete Jagdportale und spezielle „Trophy Hunting“ Reiseanbieter verkaufen nicht das Tier an sich, sondern dessen Abschuss. Es bedarf nicht einmal eines Jagdscheines, sondern der nette Nachbar von neben an, welcher noch nie eine Waffe in der Hand hatte, darf für ein paar tausend Dollar das Gewehr nehmen und die Kugel in Richtung des Tieres schießen.
Shark Finning – wohl eine der grausamsten Praktiken, wenn es um das Ausbeuten von Tieren geht. Hierfür werden Haie meist mit Langleinen gefangen, an Bord gezogen und die Flossen abgeschnitten, die Körper der Tiere werden wieder über Bord geworfen. Meist sind die Haie bei dieser Tortur noch am Leben und ersticken oder verbluten später qualvoll am Meeresgrund. Wieso das Ganze?

Heute leben in mehr als einem Drittel deutscher Haushalte etwa 30 Millionen Haustiere unterschiedlichster Art. Zwei Drittel davon sind Hunde und Katzen, wobei Katzen eindeutig die Nase vorn haben: knapp 12 Millionen Heimtiere sind Katzen, knapp 8 Millionen Hunde. Hinzu kommen etwa 5 Millionen Kleintiere wie Kaninchen, Hamster, Mäuse oder Meerschweinchen. Über 4 Millionen Vogelkäfige stehen in Deutschlands Haushalten, 2 Millionen Aquarien und über eine halbe Million Terrarien.
Tierquälerei im Urlaub  No-Gos
Urlaub steht an? Und noch dazu in einem fernen Land? Anders lebende Menschen und deren Kultur kennenzulernen ist sicherlich spannend und inspirierend. Aber man sollte sich dennoch klarmachen, dass Vieles was verlockend für ein Fotomotiv erscheint und der Urlaubsstimmung entspricht einem moralischen Dilemma gleichkommt, wenn Tiere mit im Spiel sind. Tiger streicheln in Dubai, Elefantenreiten in Thailand, Eselreiten in der Türkei, Stierkämpfe in Spanien, die Liste der angebotenen...

Wasser ist Grundlage und Ursprung allen Lebens und mittlerweile eine der knappsten Ressourcen der Erde. Bei uns fliesst es wie selbstverständlich auf dem Wasserhahn. Jedoch haben weltweit 750 Millionen Menschen keine Möglichkeit an sauberes Trinkwasser zu kommen. Die Landwirtschaft zählt zu den größten Wasserverbrauchern weltweit. Im Durchschnitt gehen 70 Prozent des Verbrauchs auf ihr Konto. In den am wenigsten entwickelten Ländern liegt die Quote sogar bei 90 Prozent. (sz.de) Wer Wasser...
Leder Tierquälerei
Nummer 53 ist tot. Entführt aus dem Mannheimer Zoo und enthauptet auf einem Parkplatz zurückgelassen. Ein Pinguin macht Schlagzeilen. Die sozialen Netzwerke sind voll von Trauerbekundungen und wüsten Beschimpfungen des noch unbekannten Täters. Teilweise wird ihm sogar Gewalt und Mord angedroht. Aber warum löst ein kleines Tier solche Entrüstungsstürme aus? Ohne Frage sind die Entführung und der Tod des Vogels grausam und müssen geahndet werden. Ein Leben wurde sinnlos ausgelöscht. Und...

Mehr anzeigen


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.