Die kanadischen Robbenmassaker waren der Auslöser

Robbenmassaker Kanada Sandy P.Peng Blog
Foto: Umweltschutzorganisation Sea Shepherd

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die kanadischen Robbenmassaker waren der Auslöser für meinen Aktivismus.

Vor rund 10 Jahren habe ich im Internet oft nach Bildern von Robben gesucht. Ganz besonders angetan haben es mir kanadische Sattelrobben. So wurde ich dann auch auf die schrecklichen Robbenmassaker aufmerksam.

 

Diese Jagd ist ein Verbrechen und hätte schon vor Jahrzehnten enden müssen. Es gibt aber auch Erfolge: Aufgrund internationaler Proteste haben sich mittlerweile 36 Nationen für ein Handelsverbot von Seehundfellen entschieden. Dadurch wurden die jährlichen Abschussquoten deutlich reduziert!

Es ist aber noch nicht vorbei. Aufgeben ist keine Option, und mit unseren Protesten steigt der Druck auf die Regierung.

 

Hier die Petition von PETA Deutschland:
https://bit.ly/2EPcbZ0

 

Foto: Sea Shepherd Global
Sea Shepherd Deutschland

Hunderttausende Babyrobben werden aufgrund ihres Pelzes vor den Augen ihrer Mütter brutal zusammengeschlagen oder erschossen! Jedes Jahr um diese Zeit färbt sich das Eis blutrot. Viele Bilder und Videos habe ich mir angesehen, viele Tränen sind geflossen. Robbenmassaker Kanada Sandy P.Peng Blog😪

 

 

Zu diesem Zeitpunkt habe ich mich entschieden, den Tieren meine Stimme zu geben. Ich fing an mich intensiv mit der Pelzindustrie auseinanderzusetzen und mit den Jahren folgten unzählige Protestaktionen, Anti-Pelz-Kampagnen und Demonstration im In- und Ausland.

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.