Lebenshof Gut Weidensee

Mein letzter Besuch bei Gut Weidensee war wieder tierisch schön! 

 

Jetzt konnte ich auch endlich die geretteten Kühe Mia und Klara kennenlernen. Die Kühe kamen aus einer sogenannten "Anbindehaltung".  Dazu gezwungen, täglich an der selben Stelle zu stehen. Sie lagen in ihren eigenen Exkrementen, konnten nicht laufen, geschweige denn sich umdrehen. Ein unvorstellbarer Horror und in vielen Ställen leider Alltag. 

 

Die beiden Füchse Arvo und Lumi waren wie immer neugierig, und holten sich direkt ihre Leckerchen. Beide Tiere wurden aus einer europäischen Pelzfarm gerettet. Arthur ist mein Lieblingsschaf - glaubt mir, ihr würdet ihn ebenfalls lieben! Wie auch Kuhdame Mia, oder die vielen süßen Katzen und Hunde  -  verlangt auch Arthur nach Streicheleinheiten.

 

 

Die Schweine kamen erst so gegen Abend raus, davor war es ihnen meistens zu heiß. Für jene die trotzdem in die Sonne wollten - gab es von mir eine kühle Erfrischung mit dem Wasserschlauch. 

Ein so schöner Ort mit vielen Tieren, Geschichten und Menschen mit großem Herz.

 

DANKE !

 

Mehr Infos über das Leben der Tiere findet ihr auf der Webseite von Gut Weidensee.

 



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.