· 

Sizilien. Int. Tag des Hundes

Als ich kürzlich in Sizilien war, habe ich diese Straßenhunde kennengelernt. Der Grund meiner Reise war zwar Tierschutz, hatte aber nichts mit Streunern zu tun. Die Hunde auf diesem Bild leben in einem kleinen Rudel von 4 bis 5 Tieren, in einem kleinen sizilianischen Dorf, in der Nähe von ein paar abgelegenen Häusern und auch nahe am Meer. 

 

Diesen Hunden geht es verhältnismäßig gut. Keine sichtbaren Verletzungen und auch nicht so abgemagert wie andere Streuner die ich in anderen Ländern wie z. B. bei Tierschutz-Projekten in Rumänien gesehen habe. Der Grund war sehr schnell klar: Dieses kleine Rudel wird von Anwohner_innen versorgt. Wir waren öfters an dieser Stelle bzw. bei den Hunden und haben vor einem der Häuser mehrere große Behälter mit Futter und Wasser entdeckt. Immer wenn wir da waren. Es war ein beruhigendes Gefühl zu wissen, dass sich liebe Menschen um diese süßen Fellnasen kümmern. 🐶❤️🐶


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.