LEBENSHÖFE | Teil 1

In den letzten Jahren habe ich schon einige Lebenshöfe besucht und/oder vorgestellt. Diese tierischen Einrichtungen sind sehr wichtig, weil sie für in Not geratene Tiere ein neues und sicheres zu Hause bieten! Es gibt unterschiedliche Gründe weswegen Tiere bei diesen Höfen landen. Zum Teil kommen die Tiere aus unwürdiger und katastrophaler Haltung, immer wieder fallen Tiere aus überfüllten Tiertransportern, sehr viele wurden misshandelt, verletzt aufgefunden und/oder ausgesetzt – die Liste ist lang. Diesen Lebenshöfen möchte ich auf meinen öffentlichen Kanälen (Webseite, FB-Seiten, Instagram) eine Plattform bieten und damit einfach nur DANKE sagen.

 

Ihr kennt oder betreibt einen Lebenshof? Dann schickt mir bitte 4- 5 eurer schönsten Bilder, einen motivierenden und positiven Text plus die Links zu euren öffentlichen  Seiten. E-Mail: office@sandyppeng.com 🌻 

Lebenshof Wilde Hilde

 

HIER LEBEN WIR IN FREIHEIT 🐮 Der Lebenshof Wilde Hilde, der nach Hilde, einem der ersten geretteten Rinder benannt wurde, ist eine sichere Heimat für über 133 Rinder, 13 Schweine, 12 Schafe, 4 Ziegen, 3 Pferde, 2 Mulis, sowie für viele Hunde und Katzen. 
🐑 🐱🐶🐮🐷🐐🐑 🐥🦆
www.wildehilde-lebenshof.de


Pferdegnadenhof Edelweiss

 

🐷🐴 "Motivation all unserer Handlungen ist es, das Leben in all seinen Facetten zu fördern und jedem Lebewesen mit Respekt wie Achtung zu begegnen." Pferdegnadenhof Edelweiss 🐱🐶


Lebenshof Pfotenhilfe

 

„Unsere Vision ist eine Welt, in der Menschen den Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen.“ PFOTENHILFE Lochen 🐱
www.pfotenhilfe.org 
🐰🐷🐮🐱🐶🐥


Lebenshof HOF NARR

 

Mit HAND, HERZ & VERSTAND 🐮 🐷 🐤 🦆 Der Lebenshof HOF NARR (Schweiz) bietet derzeit 99 Tieren einen Lebensplatz vor Ort und unterstützt viele weitere Tiere extern, die Narren unterrichten unzählige Menschen in Ethik und unterstützen diverse Bauernhöfe auf dem Weg in eine gewaltfreie Landwirtschaft. 

"Unser Wirken bezieht alle Lebewesen mit ein und möchte eine gewaltfreies Zusammenleben inspirieren und motivieren. Wir sind überzeugt, dass diese Welt mehr Närrinnen und Narren braucht um den grossen Ungerechtigkeiten zu begegnen und diese umzuwandeln.“ 

www.hof-narr.ch 🐰🐔🐦
Fotos: www.superpeng.org


Lebenshof Land der Tiere

Das Land der Tiere ist ein veganes Tierschutzzentrum und Lebensort für Tiere zwischen Hamburg und Berlin. Auf dem 133.000 Quadratmeter großen Areal leben Tiere ohne jegliche Nutzung in größtmöglicher Freiheit. Das Land der Tiere ist zudem Bildungseinrichtung und steht für die Befreiung von Mensch und Tier. Von Mai bis Oktober hat das Land der Tiere jeden Sonntag geöffnet und bietet an diesen Tagen Führungen an. Mehrmals im Jahr feiern wir Feste mit buntem Programm, vielen Infos und leckerem Essen. Zudem gibt es Workshops für Schulklassen, vegane Kochkurse und weitere Bildungsangebote.

 www.land-der-tiere.de

 🐮 🐰 🐷🐱🐶🐑


Lebenshof Live and let live

2016 haben wir, Cori & Matze, eine Schafherde adoptiert und damit vor dem Schlachter gerettet. Seitdem geben wir Tieren ein neues und liebevolles Zuhause und schaffen Begegnungen zwischen Mensch und Tier für Herz & Seele... 

💕🐑💕


Lebenshof Tiermensch

 

"Ein zweites Leben im Glück für Tiere" - bei uns dürfen sie endlich so leben wie SIE es möchten. Frei von Nutzung, befreit aus der Massentierhaltung. Es leben zwischen 80 und 100 Tiere auf dem Lebenshof Tiermensch (Schweiz): Schweine, Ziegen, Hühner, Enten, Tauben, Pferde, Ponies, Kaninchen, Meerschweinchen, Ziervögel. Es kommen auch oft Schulklassen und Kindergärten zu Besuch, damit schon die Kleinen eine Beziehung zu Tieren aufbauen können." 

 

Lebenshof Tiermensch: www.tiermensch.ch

Mail: info@tiermensch.ch

Facebook: Lebenshof Tiermensch

Instagram: Lebenshoftiermensch 

🐑 🐱🐶🐮🐷🐐🐑 🐥🦆


Lebenshof Gut Weidensee

 

"Gut Weidensee e.V. versteht sich als sichere Heimat für Tiere in Not und als Ort der Begegnung zwischen Menschen und anderen Lebewesen. Der Lebenshof, der 10 Hektar umfasst, soll dazu beitragen, dass wir Menschen Tiere als das begreifen was sie sind: Einzigartige Persönlichkeiten, die ihr Leben lieben und genauso Schmerz, Freude und Angst empfinden wie wir Menschen. Mittlerweile kümmern wir uns um über 100 gerettete Seelen und arbeiten täglich daran einen Ausgleich für all die Verletzungen zu schaffen, die diese Tiere in der Vergangenheit erlitten haben. Wir sprechen bei Gut Weidensee bewusst von einem Lebenshof, nicht von einem Gnadenhof. Wir sehen es nicht als Gnade, Tiere bei uns aufzunehmen und ihnen ein gutes Leben zu ermöglichen. Es ist das einzig Richtige. Wir sehen darin Gerechtigkeit"

 

Facebook: Lebenshof Gut Weidensee

Webseite: www.gut-weidensee.org

 

kontakt@gut-weidensee.org

 🐱🐶🐮🐷🐐🐑 🐥🦆


Limas Tierparadies

Limas Tierparadies  ist ein veganer Gnadenhof in Oberösterreich der etwa 60 Tiere beherbergt. Hier wird Tieren die aus unterschiedlichsten Gründen ihr Zuhause verloren haben ein sicherer Lebensplatz geboten. Auch Tiere aus schlechter Haltung finden hier einen Ort, an dem sie zur Ruhe kommen können. Aktuell leben hier Hasen, Meerschweinchen, Hühner und Schweine. Erweiterungen für geplant noch mehr Tiere sind geplant.

 

Facebook: www.facebook.com/limastierparadies

Instagram: Limas Tierparadies

lima-animalswayofliberty@gmx.at

🌱🐶🐰🐥🐷🐔🐈🐓🐾

Schafaltersheim „Weiße Schnuten“

 

Ich hatte gar nicht vor, Lebenshof zu gründen, aber aufgrund der Notlage etlicher Tiere hat es sich einfach so ergeben. Und so habe ich in den vergangenen Jahren insgesamt 46 Schafe und vier Ziegen versorgt; außerdem habe ich etliche Jahre lang die "Rest"hühner aus einer Legefarm aufgenommen, nachdem die anderen zum Schlachthof gefahren worden waren. Inzwischen leben hier noch 30 Schafe und eine Ziege sowie ein Gänsepaar (12 und 15 Jahre alt). Viele Menschen erleben Schafe hier erstmals als Individuum – zutraulich oder scheu, verschmust, neugierig oder reserviert. Was mich übrigens überrascht hat, als mich der Tierarzt darauf aufmerksam machte: Auch alte Schaf(haar)e werden allmählich heller - und weiß um die Schnuten!

 

Kontakt: www.hilalsezgin.de

🐏 🐏 🐏 🐏 💛 🐏🐏💛



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.