Wir verbringen 24 Std. auf Betonvollspaltenboden aus der Massentierhaltung

Wien | Stephansplatz: Ein VGT-Aktivist und ich verbringen 24 Stunden auf einem echtem Betonvollspaltenboden aus der Massentierhaltung. In Österreich vegetiert die Mehrheit der Schweine - 1,5 Millionen Tiere - auf harten scharfkantigen Betonspalten ohne Stroheinstreu dahin. Bis zum Tag der Schlachtung. Um auf diesen Missstand aufmerksam zu machen, haben wir uns heute dem Selbstversuch gestellt. 24 Stunden werden wir auf diesen Betonplatten bleiben. 

 

Wien, am 25.06.2020

VGT-Aktion hat begonnen: 2 Menschen 24 Stunden auf Vollspaltenboden ohne Stroh

https://vgt.at/presse/news/2020/news20200625mn.php

 

Wien, am 26.06.2020

Nach 24 Stunden auf Vollspalten: der Boden ist definitiv nicht physisch angenehm

https://vgt.at/presse/news/2020/news20200626mn.php

 

 

www.vollspaltenboden.at 

 


Wir sprechen über diese Aktion auch im Tierrechtsradio. Zu den Sendungen: 

https://vgt.at/projekte/tierrechtsradio/sendungen.php


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.